Kanada's Wildnis Metrolpolen Rocky Mountains Kanutour am Trans Canada Trail

Sie befinden sich hier: Hauptseite > Solo Bike Expedition



Solo Bike Exped.
Literatur

Provinzen direkt:
Diese Seite ausdrucken Seite drucken
Diese Seite zu meinen Favoriten hinzufügen zu Favoriten hinzufügen
Diese Seite einem Freund empfehlen Seite weiter-
empfehlen
"Solo Bicycle Expedition"
Weltpremiere: Sechs Monate und 10.000 (Rad-)Kilometer auf dem
Trans Canada Trail

- Erleben Sie das spannende und unterhaltsame Tagebuch von Tom Couture auf dem längsten Wanderweg der Welt -

Er darf dieses großartige Abenteuer erleben: Tom Couture. Der 37-jährige aus Calgary wird 10.000 Kilometer mit seinem Fahrrad auf dem Trans Canada Trail von Ost (St. John’s, Neufundland) nach West (Victoria, British Columbia) zurücklegen. Als erster wird Tom Couture diese Strecke auf dem Trans Canada Trail, einem der großartigsten Outdoor-Erlebnisse weltweit, radeln. Auf seinem Weg wird Tom dieses faszinierende Land, die atemberaubende Natur, die extreme Weite, die hervorragende Infrastruktur sowie die immer freundlichen Kanadier erleben. Sie, liebe Leser und Kanada-Fans, können Tom täglich auf seinem Bike begleiten und an seinen Abenteuern, Erfahrungen und Eindrücken auf dem Trans Canada Trail teilhaben.
direkt zum Tagebuch

Nach Monaten der intensiven Planung und des harten Trainings wurde es am 10. Mai ernst für Tom Couture: Der gebürtige Montrealer packte seine Siebensachen und startete in St. John’s (Neufundland) seine Expedition auf dem Trans Canada Trail. Sein Ziel lautet Victoria, die Hauptstadt British Columbias auf Vancouver Island. Dort möchte er im Oktober diesen Jahres ankommen.

Auf seinem Weg nach Victoria durchfährt Tom Couture die kanadischen Provinzen und Territorien von Ost nach West. Nach seinem Start in der maritimen Provinz Neufundland geht es Richtung Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick. Entlang des St. Laurenz Strom wird Tom die francophone Provinz Quebec erleben. Von Ontario aus radelt Tom weiter Richtung Prärie, nach Manitoba und Saskatchewan. Nach der Durchquerung des Hinterlandes von Alberta wird Tom die Rocky Mountains erreichen und von dort heißt es dann „welcome to beautiful British Columbia“. Nach einer Fährfahrt durch die Gulf Islands wird er dann sein Endziel, Victoria, erreichen.

Tom Couture ist mit einem ultraleichten Titan-Geländerad unterwegs. Neben seinem Campinggepäck und seinen persönlichen Gegenständen trägt er einiges an technischer Ausrüstung mit sich. Dazu gehören ein Laptop, ein Digital Recorder sowie eine digitale Video-Kamera.

Der Kanadier lebt seit 26 Jahren in Calgary, Alberta. Dort arbeitet der Abenteuer als Helikopter Coordinator für die Mount Assiniboine Lodge. Seine erste große Expedition erlebte der heute 37-Jährige im Alter von 16 Jahren, als er die nordamerikanische Westküste von Vancouver bis Mexiko entlang radelte. Seitdem legte er 25.000 Kilometer mit seinem Fahrrad in zehn Ländern zurück.

Der Trans Canada Trail ist die nächste große Herausforderung für den erfahrenen Radler. „Ich bin der glücklichste Mann der Welt“ beschreibt er seinen Gefühlszustand auf dem längsten Wanderweg der Welt. „Ich habe die Möglichkeit, dieses beeindruckende Land und den Trans Canada Trail auf eigene Fäuste zu entdecken. Ein tolles Gefühl und eine große Herausforderung.“


zum Tagebuch


Bären

Myra Canyon

Gletscher

Berg-See

Trans Canda Trail

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

© 2003 by Trans Canada Touristik, Hamburg, Deutschland - Impressum